Von der Objektsuche bis zum endverhandelten Mietvertrag entwickeln wir das Stationärportfolio der Tochtergesellschaften

Informieren Sie sich hier über die Expansionsprofile unserer Retail-Konzerngesellschaften

Lascana

Geschäftsmodell

• LASCANA mit 26 eigenen Stores in ganz Deutschland vertreten. Jeder einzelne Store lädt die Kund*innen in die LASCANA »woman’s world« ein. Die Lingerie- und Bademodenkollek-tionen sowie Nachtwäsche, Strandbekleidung & Fashion-Styles sind gemäß Multi-Channel-Gedanken in neun Ländern mit Online Shops und auf über 1200 Shop-in-Shop-Flächen sowie im Wholesale erhältlich. Das Credo »It’s a woman’s world« bildet auch in den verschiedenen Vertriebskanälen die Basis für Gestaltung und Umsetzung.

Objektanforderung

• Verkaufsfläche 80-150 m² (möglichst ebenerdig) zzgl. Nebenfläche 20 m²
• Front: mind. 5m
• Erdgeschoss, im Center auch 1. OG

Standortanforderung

• 1a-Lauflagen und hochfrequentierte Shopping-Center
• Modeaffines Umfeld
• Groß- und Mittelstädte mit mindestens 100.000 Einwohnern im Einzugsgebiet

Slogan

"It‘s a woman‘s world"

mehr Details

WittWeiden

Geschäftsmodell

Die Witt-Gruppe ist mit zehn Marken in 10 Ländern aktiv und einer der führenden europäischen Mode-Versandhändler auf dem wachsenden Zukunftsmarkt „50 plus“. Der Schwerpunkt des Sortiments ist tragbare Mode und Wäsche für die Frau ab 50, ergänzt um Herrenbekleidung und Schuhe. Dabei zeichnen sich die Produkte durch solide Verarbeitung, Geschmackssicherheit sowie figurfreundliche und bequeme Schnitte aus, die perfekte Passform und hohen Tragekomfort bieten.

Objektanforderung

• Fachgeschäft: 220-350 m² Verkaufsfläche EG mit barrierefreiem Zugang
• Front: min. 7m
• Outlet: 400-700m² Verkaufsfläche (eingeschoßig) im EG
• Mind. 60-80 m² Nebenfläche

Standortanforderung

• Städte mit 25.000 bis 75.000 Einwohnern
• Süd-/ Westdeutschland (BY, BW, RP, HE, SAAR, NRW)
• 1a bis 1b Innenstadtlagen (keine Einkaufscenter )
• Für Outlet auch Fachmarktlagen / FOC

Slogan

"Seit 1907 Qualität mit Herz"
„Für die beste Zeit des Lebens“

mehr Details

Manufactum

Geschäftsmodell

• Manufactum steht seit mehr als 30 Jahren für die guten Dinge, die uns täglich begleiten: Bekleidung und Heimtextilien, Leuchten und Möbel, Garten- und Küchenausstattung, Lebensmittel, Bürobedarf, Körperpflegeprodukte, Sportgeräte und Spielzeug. Sie werden gekonnt, verantwortungsvoll, ressourcenschonend und sozialverträglich hergestellt, sie funktionieren gut, halten lange und lassen sich einfach reparieren.

Objektanforderung

• Verkaufsfläche (Manufactum solitär) 335-460 m² zzgl. ca. 90-115 m² Nebenfläche
• Verkaufsfläche (inkl. brot&butter) 585-730 m² zzgl. 190-235 m² Nebenfläche

Standortanforderung

• Metropolen sowie akademisch geprägte Großstädte (u.a. Karlsruhe/Mannheim, Nürnberg, Freiburg) mit intellektuell und finanziell potenten Käuferschichten
• Innenstadtbereich, jedoch keine 1a-Lage

Slogan

"Es gibt sie noch, die guten Dinge"

mehr Details

Geschäftsmodell

• LASCANA mit 26 eigenen Stores in ganz Deutschland vertreten. Jeder einzelne Store lädt die Kund*innen in die LASCANA »woman’s world« ein. Die Lingerie- und Bademodenkollek-tionen sowie Nachtwäsche, Strandbekleidung & Fashion-Styles sind gemäß Multi-Channel-Gedanken in neun Ländern mit Online Shops und auf über 1200 Shop-in-Shop-Flächen sowie im Wholesale erhältlich. Das Credo »It’s a woman’s world« bildet auch in den verschiedenen Vertriebskanälen die Basis für Gestaltung und Umsetzung.

Geschäftsmodell

Die Witt-Gruppe ist mit zehn Marken in 10 Ländern aktiv und einer der führenden europäischen Mode-Versandhändler auf dem wachsenden Zukunftsmarkt „50 plus“. Der Schwerpunkt des Sortiments ist tragbare Mode und Wäsche für die Frau ab 50, ergänzt um Herrenbekleidung und Schuhe. Dabei zeichnen sich die Produkte durch solide Verarbeitung, Geschmackssicherheit sowie figurfreundliche und bequeme Schnitte aus, die perfekte Passform und hohen Tragekomfort bieten.

Geschäftsmodell

• Manufactum steht seit mehr als 30 Jahren für die guten Dinge, die uns täglich begleiten: Bekleidung und Heimtextilien, Leuchten und Möbel, Garten- und Küchenausstattung, Lebensmittel, Bürobedarf, Körperpflegeprodukte, Sportgeräte und Spielzeug. Sie werden gekonnt, verantwortungsvoll, ressourcenschonend und sozialverträglich hergestellt, sie funktionieren gut, halten lange und lassen sich einfach reparieren.

Objektanforderung

• Verkaufsfläche 80-150 m² (möglichst ebenerdig) zzgl. Nebenfläche 20 m²
• Front: mind. 5m
• Erdgeschoss, im Center auch 1. OG

Objektanforderung

• Fachgeschäft: 220-350 m² Verkaufsfläche EG mit barrierefreiem Zugang
• Front: min. 7m
• Outlet: 400-700m² Verkaufsfläche (eingeschoßig) im EG
• Mind. 60-80 m² Nebenfläche

Objektanforderung

• Verkaufsfläche (Manufactum solitär) 335-460 m² zzgl. ca. 90-115 m² Nebenfläche
• Verkaufsfläche (inkl. brot&butter) 585-730 m² zzgl. 190-235 m² Nebenfläche

Standortanforderung

• 1a-Lauflagen und hochfrequentierte Shopping-Center
• Modeaffines Umfeld
• Groß- und Mittelstädte mit mindestens 100.000 Einwohnern im Einzugsgebiet

Standortanforderung

• Städte mit 25.000 bis 75.000 Einwohnern
• Süd-/ Westdeutschland (BY, BW, RP, HE, SAAR, NRW)
• 1a bis 1b Innenstadtlagen (keine Einkaufscenter )
• Für Outlet auch Fachmarktlagen / FOC

Standortanforderung

• Metropolen sowie akademisch geprägte Großstädte (u.a. Karlsruhe/Mannheim, Nürnberg, Freiburg) mit intellektuell und finanziell potenten Käuferschichten
• Innenstadtbereich, jedoch keine 1a-Lage

Slogan

"It‘s a woman‘s world"

Slogan

"Seit 1907 Qualität mit Herz"
„Für die beste Zeit des Lebens“

Slogan

"Es gibt sie noch, die guten Dinge"

Frankonia

Geschäftsmodell

Seit der Gründung im Jahre 1908 hat sich Frankonia zum Marktführer im Bereich Jagd und Sportschießen in Deutschland entwickelt. Das Sortiment umfasst neben Ausrüstung für Jäger, Sportschützen und Sammler auch hochwertige Mode und eine exklusive Outdoorausstattung.
Dank der Multichannel- Ausrichtung erreicht das Traditionsunternehmen seine Kunden über die Vertriebswege Katalog-geschäft, E-Commerce und Stationärhandel.

Objektanforderung

• Gesamtfläche 750-850 m²
• EG – ebenerdig
• Front: 12-15m
• Deckenhöhe in VK-Raum 4m

Standortanforderung

• Jagdaffine Regionen
• Gewerbegebiete mit hervorragender Anbindung an Autobahnen oder größere Bundesstraßen
• Fachmarktumfeld bevorzugt mit z.B. Baumärkten, Technikcentern, Möbelmärkten etc.

Slogan

„Die Jagd nach dem Echten"

mehr Details

myToys

Geschäftsmodell

Mit einem umfassenden Angebot und großer Markenvielfalt in allen Sortimenten bietet myToys einfach alles, was Kinder und Familien glücklich macht.
Neben dem deutschen Online-Shop verfügt myToys über Filialen in ganz Deutschland und ist damit einer der führenden Multichannel-Anbieter im deutschsprachigen Raum.

Objektanforderung

• Verkaufsfläche 450-800 m² zzgl.100-150m² Nebenfläche, abhängig von Sortimentsbausteinen (Spielwaren, Mutter und Kind)

Standortanforderung

• Städte mit mehr als 80.000 EW/großem Einzugsgebiet mit guter Zentralität und Kaufkraft
• Konsumige Shopping-Center mit auf Familien ausgerichteter Mieterstruktur
• Fußgängerzonen (1a/1b-Lagen)
• Leistungsstarke Fachmarktzentren

Slogan

"Einfach alles für Ihr Kind!"

mehr Details

Küche&Co

Geschäftsmodell

Mit rund 100 Studios im Stationärhandel und Multi-Channel-Ausrichtung ist Küche&Co die Nr. 1 im Franchising für den Einbauküchenfachhandel. Hochqualifizierte Beratung in den Küchenstudios und Shop-in-Shop-Systemen, Küchenkataloge, Internet-Auftritt mit Online-Beratung und eine eigene Service-Hotline fügen sich in die Multichannel-Strategie von Küche & Co ein.

Objektanforderung

• Ausstellungsfläche ca. 200-300 m², Lager ca. 30 m²
• Parkplätze: ca. 5 Kunden- und Mitarbeiterparkplätze

Standortanforderung

• Einwohner/Einzugsgebiet: Städte ab 10.000 Einwohner
• Standortlage: belebte Vorortgebiete der Großstädte, Mittelzentren, Einkaufszentren/-Center, frequentierte Ein- und Ausfahrtstraßen

Slogan

"Küchen zum Leben"

mehr Details

Geschäftsmodell

Seit der Gründung im Jahre 1908 hat sich Frankonia zum Marktführer im Bereich Jagd und Sportschießen in Deutschland entwickelt. Das Sortiment umfasst neben Ausrüstung für Jäger, Sportschützen und Sammler auch hochwertige Mode und eine exklusive Outdoorausstattung.
Dank der Multichannel- Ausrichtung erreicht das Traditionsunternehmen seine Kunden über die Vertriebswege Katalog-geschäft, E-Commerce und Stationärhandel.

Geschäftsmodell

Mit einem umfassenden Angebot und großer Markenvielfalt in allen Sortimenten bietet myToys einfach alles, was Kinder und Familien glücklich macht.
Neben dem deutschen Online-Shop verfügt myToys über Filialen in ganz Deutschland und ist damit einer der führenden Multichannel-Anbieter im deutschsprachigen Raum.

Geschäftsmodell

Mit rund 100 Studios im Stationärhandel und Multi-Channel-Ausrichtung ist Küche&Co die Nr. 1 im Franchising für den Einbauküchenfachhandel. Hochqualifizierte Beratung in den Küchenstudios und Shop-in-Shop-Systemen, Küchenkataloge, Internet-Auftritt mit Online-Beratung und eine eigene Service-Hotline fügen sich in die Multichannel-Strategie von Küche & Co ein.

Objektanforderung

• Gesamtfläche 750-850 m²
• EG – ebenerdig
• Front: 12-15m
• Deckenhöhe in VK-Raum 4m

Objektanforderung

• Verkaufsfläche 450-800 m² zzgl.100-150m² Nebenfläche, abhängig von Sortimentsbausteinen (Spielwaren, Mutter und Kind)

Objektanforderung

• Ausstellungsfläche ca. 200-300 m², Lager ca. 30 m²
• Parkplätze: ca. 5 Kunden- und Mitarbeiterparkplätze

Standortanforderung

• Jagdaffine Regionen
• Gewerbegebiete mit hervorragender Anbindung an Autobahnen oder größere Bundesstraßen
• Fachmarktumfeld bevorzugt mit z.B. Baumärkten, Technikcentern, Möbelmärkten etc.

Standortanforderung

• Städte mit mehr als 80.000 EW/großem Einzugsgebiet mit guter Zentralität und Kaufkraft
• Konsumige Shopping-Center mit auf Familien ausgerichteter Mieterstruktur
• Fußgängerzonen (1a/1b-Lagen)
• Leistungsstarke Fachmarktzentren

Standortanforderung

• Einwohner/Einzugsgebiet: Städte ab 10.000 Einwohner
• Standortlage: belebte Vorortgebiete der Großstädte, Mittelzentren, Einkaufszentren/-Center, frequentierte Ein- und Ausfahrtstraßen

Slogan

„Die Jagd nach dem Echten"

Slogan

"Einfach alles für Ihr Kind!"

Slogan

"Küchen zum Leben"
powered by webEdition CMS